Matka AG
Albisstrasse 152
8038 Zürich
Schweiz

mail@matka.ch

+41 44 586 89 87

Anruf vereinbaren

English
Impressum
Kontakt

Rechtliches
Hinweise zum Datenschutz
schliessen

Kontakt:

Matka AG
Albisstrasse 152
8038 Zürich
Schweiz

mail@matka.ch



Eingetragener Firmenname: Matka AG
UID / MwSt-Nr.: CHE-192.716.070
Handelsregisteramt: Zürich

English
Impressum
Kontakt

Rechtliches
Hinweise zum Datenschutz
schliessen

Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können. Bei einer Terminvereinbarung verlangen wir folgende Angaben und speichern diese auf unserem Webserver:

  • Name und Vorname

  • Firmenname

  • Telefonnummer

  • E-mail Adresse

  • Kommentar



Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung: Falls Sie Ihre Rechte mit Bezug auf Ihre Personendaten geltend machen möchten oder Fragen bzw. Bedenken haben hinsichtlich der Bearbeitung unserer Personendaten, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen oder Bedenken nach Erhalt umgehend zu beantworten.

English
Impressum
Kontakt

Rechtliches
Hinweise zum Datenschutz
schliessen
English
Impressum
Kontakt

Rechtliches
Hinweise zum Datenschutz
schliessen
Dienstag, 06.11.2018

Spark Innovation

Am Wochenende hatte ich eine spannende Unterhaltung an einer Geburtstagsparty über einen jungen Manager. Dieser Manager weist offen die Schuld verlorenen Deals und Fehler an andere Teammitglieder zu. Dadurch reduziert jeder Mitarbeiter seine Arbeit auf ein Minimum, um seinen Job zu behalten. Aus meiner Sicht erfüllt dieser Manager seine Grundaufgabe nicht: Steigerung der Leistung seines Teams.

Fragen über Fragen

Aber wie kann ein Manager die verborgenen, enormen Ressourcen in den Köpfen seiner Mitarbeiter abrufen, um Innovationen zu fördern? Diese Frage stelle ich mir nun schon seit geraumer Zeit. Für mich ist dies eine der wichtigsten Fragen, welcher jeder Vorgesetzte nachgehen sollte. “The quality of your life depends on the quality of questions you ask” – Die Qualität deines Lebens hängt von der Qualität der Fragen ab, die du dir stellst – ein inspirierendes Zitat. Zugegeben, ich bin etwas besessen mit Fragenstellen und natürlich führt das Antworten finden immer zu neuen Fragen.

via GIPHY

Sprich Fragen laut aus

Es ist eine Sache, sich selber Fragen zu stellen, eine andere, die Frage an andere zu stellen. Die Angst dumm oder unwissend dazustehen, hindert uns, Fragen offen vor anderen zu stellen. Selbst wenn die Frage innerlich brennt, wird diese nicht ausgesprochen. In einem entspannten, vertrauensvollen Umfeld kommt dies jedoch seltener bis gar nicht vor. Vielleicht halten wir uns zurück, weil wir niemanden emotional verletzen wollen. Im Geschäftsumfeld sind wir dabei sogar so vorsichtig, dass wir im Nachhinein bereuen, die Frage nicht gestellt zu haben. Wir müssen uns drängen, Fragen zu stellen. Wir fürchten uns jedoch vor negativen Reaktionen oder einer Blamage. Die Angst, mit einer vermeintlich dummen Frage Beziehungen oder den eigenen Ruf zu zerstören, hält sich hartnäckig.

Dumme Fragen

Jeder kennt die Aussage, dass es keine dummen Fragen gibt. Naja, möglicherweise gibt es ein Paralleluniversum, in welchem dies tatsächlich zutrifft. In unserer Welt hängt dies jedoch stark vom Zusammenhang ab. Durch Medien sind wir konditioniert, dass es natürlich ist, für Versagen die Schuld zugewiesen zu bekommen. Es gibt keinen einzigen Tag, an welchem niemand öffentlich für eine Fehler beschuldigt wird. Dies habe ich in meinem Berufsleben ebenfalls oft beobachtet, wenn mehr Energie in das Aufdecken von Versäumnisse anderer investiert wird, als selber wertvolle Arbeit zu leisten. Es ist einfacher andere zu kritisieren als sich selber und es benötigt viel weniger Energie, zu begründen warum ein Projekt nicht funktionieren wird, als sich effektiv vorzustellen, dass es funktionieren kann.
In einer negativen Atmosphäre war ich selber oft auch zurückhaltend, etwas anzusprechen.

Nur aus Fehlern lernen wir

Wenn du willst, dass Leute ehrlich ihre Gedanken aussprechen, dann kreiere eine Umgebung, in der sie sich nicht fürchten, sich zu öffnen und Fragen zu stellen. Du musst Angestellte schützen um ihre Kreativität anzuregen. Ermutige sie zu Tüfteln, Auszuprobieren und Ideen mitzuteilen. Schaffe von Anfang an eine vertrauensvolle Umgebung. Die erste Version von etwas ist meistens unbrauchbar. Aber man braucht die Rückmeldungen um sie zu verbessern.
Menschen lernen nicht von Gleichem, wir lernen aus Unterschieden. Wir lernen nur aus Fehlern. Wir alle wissen es, aber Zeit ist Geld. Also schnell zu versagen ist das Richtige, wenn ihr beruflich Innovationen entwickeln wollt. Teams, welchen es gelingt, eine angstfreie Atmosphäre zu schaffen, werden erfolgreiche Innovationen erschaffen. Sie ziehen Talente an, welche wiederum erfolgreiche Produkte entwickeln. Diese sichern das Wachstum. Peter Drucker formuliert es: ” Culture eats strategy for breakfast!” – Kultur verspeist die Strategie zum Frühstück! Darum geh und kreiere dein versage-schnell-lerne-schnell Umgebung, welche dir kontinuierlich Nutzen generieren wird.

Sieh dir das kurze Video von Ed Catmull an, in welchem er erklärt, wie die Kreativität beim Pixar gefördert wird.

Suchst du nach einem Partner für dein innovative Projekt, dann kontaktiere uns und vereinbare einen Anruf.